„Wie viel Bullshit steckt in Ihrem Text?“ fragt Ilse Burisch und liefert Dir mit ihrem BlaBlaMeter eine direkte Antwort. Sofort einmal ausprobieren, bevor das Tool von der Politik entdeckt und umgehend zur Explosion gebracht wird.

Unser aller Gutti hat natürlich so etwas nicht nötig und vor allem keine Zeit. Während die Kommunisten vom Neuen Deutschland noch überlegen, ob es noch zeitgemäß ist, die deutsche Seefahrerelite auf einem nach Johann Wilhelm Kinau („Seefahrt in Not“) benannten Schiff zu drillen, ist er schon weitergeeilt und geht seinem Hauptberuf als Außenhandelsreisender der Rüstungsindustrie nach. Nicht wahr ist allerdings, dass Herr Mubarak das Asyl in Deutschland verschmäht, weil unser geschätzter Außenminister seinem weisen Freund beim letzten Besuch die Gesamtedition der Schwarzwaldklinik auf DVD mitgebracht hatte.

Und wo wir gerade bei Gerüchten sind. Unwahr ist auch, das Jack White seine Partnerin Meg verlassen hat um mit Christina Aguilera eine Band namens Stars’n’Stripes zu gründen. Wahrscheinlicher ist, dass Christina nun zusammen mit Sarah Connor als Duo mit Namen „The National Anthems“ auftreten wird. Unsere geliebte Lena muss da nicht mitmachen. Sie hat soviel Kohle, dass sie in der Printausgabe der Dortmunder Rundschau schon auf der Wirtschaftsseite gewürdigt wird. Richtig so.

Währenddessen beansprucht der mindestens genauso reiche Großmarktschreihals und Sichselbstlustigfinder Mario Barth Eigentumsrechte an geklauten Sprüchen und merkt nicht einmal, dass sich doch etwas auf Ujfalusi reimt.

Im Ruhrgebiet trägt das Establishment nach der doch so erfolgreichem „Ruhr 2010“ die Ruhrstadt schon vor ihrer Geburt zu Grabe und meanwhile in Dortmund schließen die Autonomen ein Aktionsbündnis mit Kristina Schröder. Mit aller Kraft wollen sie ihr helfen, den Nachweis zu erbringen, dass Nazis und linke Autonome doch eigentlich das Gleiche sind. Weiter so, Kameraden, mit Nazimethoden gegen alles was keinen schwarzen Stern trägt und der (heimliche) Beifall von höchster Stelle kann Euch sicher sein – hat immerhin auch bei der R.A.F. schon funktioniert. Wenn ihr das dann doch alles irgendwie nicht so wollt, dann bitte einen Kurs „Nachdenken for Beginners“ belegen.

Die echten Nazis von der NPD wurden jetzt auch Opfer eines Flötenbläsers (nennt man das so in diesen Kreisen?). Ist natürlich nichts Neues bei raus gekommen, bringt eine kriminelle Vereinigung dem Verbot aber vielleicht ein kleines Stückchen näher.

So, jetzt noch schnell diesen Text in den BlaBlaMeter eingeben. Das Ergebnis lautet: Ihr Text: 2513 Zeichen, 361 Wörter, Bullshit Index : 0.26, Ihr Text zeigt erste Hinweise auf ‚Bullshit‘-Deutsch, liegt aber noch auf akzeptablem Niveau. Geht doch!